Ausstellung eines Ersatzfahrzeugbriefes / ZB II

Ihr alter Kfz-Brief/ZB II wurde unbrauchbar, ist aber noch vorhanden

Erforderliche Unterlagen:

  • gültiger Personalausweis oder Reisepass
  • Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief)
  • Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
  • Bescheinigung über gültige Hauptuntersuchung (HU)
  • Vollmacht für Beauftragte und Ausweis (Vollmacht muss dem Vordruck der Zulassungsbehörde entsprechen, handschriftliche Vollmachten können nicht mehr anerkannt werden).

Ihr alter Kfz-Brief / Zulassungsberscheinigung Teil II ist Ihnen abhanden gekommen

Erforderliche Unterlagen:

  • gültiger Personalausweis oder Reisepass
  • Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
  • Bescheinigung über gültige Hauptuntersuchung (HU)
  • eidesstattliche Versicherung (bei einem Notar oder in der Zulassungsbehörde abzugeben)

Erst nach der Aufbietung (Erklärung der Ungültigkeit sowie Veröffentlichung im Bundes-Verkehrsblatt) des verloren gegangenen Fahrzeugbriefes/ZB II durch das Kraftfahrtbundesamtes in Flensburg, kann ein Ersatzdokument durch die Zulassungsbehörde ausgefertigt werden. Dieser Vorgang kann durchaus zwischen vier und sechs Wochen in Anspruch nehmen. Ersatzdokumente können immer nur durch die kennzeichenführende Behörde ausgestellt werden.

Kontakt

Stadt Hof
Fachbereich Öffentliche Sicherheit und Ordnung, Verkehrsaufsicht
Sachgebiet Kfz-Zulassung
Erlhofer Str. 75
95032 Hof

<p>Telefon </p>  +49 (0)9281 815 1800
Telefax  +49 (0)9281 815 1809
 verkehrsaufsicht@stadt-hof.de

Wunschkennzeichen

Reservierungen hier.

Stadtteilkonzept Kernstadt

Lokale AGENDA 21 Hof