Bundesweite Kennzeichenmitnahme seit 01.01.2015

Bundesweite Kennzeichenmitnahme seit 01.01.2015

Um das alte Kennzeichen mitzunehmen, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  • das Fahrzeug ist zugelassen
    und
  • der Fahrzeughalter ist in die Stadt Hof umgezogen
    (bei abgemeldeten Fahrzeugen bzw. bei Halterwechsel nicht möglich)

Erforderliche Unterlagen:

  • gültiger Personalausweis oder Reisepass
  • Versicherungsbestätigung (Doppelkarte) eVB-Nummer
  • Kfz-Schein / Zulassungsbescheinigung I
  • Bescheinigung über gültige Hauptuntersuchung (HU)
  • Vollmacht für Beauftragte und Ausweispapier (Vollmacht muss dem Vordruck der Zulassungsbehörde entsprechen, siehe weiterführende Links, handschriftliche Vollmachten können nicht mehr anerkannt werden.)

Hinweis:

Die Kennzeichenmitnahme bleibt nur bis zur Abmeldung des Fahrzeuges bestehen. Wird das Fahrzeug abgemeldet muss für ein evtl. Folgefahrzeug ein Kennzeichen der Stadt Hof verwendet werden.

Die Kennzeichenmitnahme ist nicht zwingend, der Fahrzeughalter kann sich jederzeit bei der Ummeldung des Fahrzeuges für ein Kennzeichen der Stadt Hof entscheiden.

Dann sind jedoch andere Unterlagen erforderlich.

Siehe: Umschreibung eines Fahrzeuges von außerhalb

Kontakt

Stadt Hof
Fachbereich Öffentliche Sicherheit und Ordnung, Verkehrsaufsicht
Sachgebiet Kfz-Zulassung
Erlhofer Str. 75
95032 Hof

<p>Telefon </p>  +49 (0)9281 815 1800
Telefax  +49 (0)9281 815 1809
 verkehrsaufsicht@stadt-hof.de

Wunschkennzeichen

Reservierungen hier.

Stadtteilkonzept Kernstadt

Lokale AGENDA 21 Hof