Startseite  |  Impressum  |  Sitemap  |  Datenschutz
Planen - Bauen
Druckversion

Verkehr in der Innenstadt

MASSNAHME

  • Erstellung eines langfristigen, innerstädtischen Verkehrskonzeptes
  • Erstellung eines städtebaulichen Gesamtkonzeptes für die Ludwigstraße
  • Einengung des Straßenraumes und Beseitigung der Parkplätze im Bereich der unteren Ludwigstraße
  • Verkehrsberuhigung im Bereich der oberen Ludwigstraße
  • Neuordnung des ruhenden Verkehrs im Bereich der mittleren Ludwigstraße
  • Neugestaltung der Haltestellen für den ÖPNV
  • Sicherung und attraktive Gestaltung der Geh- und Radwege
  • Sicherung und Gestaltung von Freiflächen für die Einzelhandelsbetriebe

TRÄGER

  • Stadt Hof;
  • Anlieger;
  • Stadtwerke

ZEIT- UND KOSTENRAHMEN:

  • 2 Jahre;
  • 0,4 Mio. EURO

BEZUG

  • Abschnitt 8 (Verkehr)
  • Zentrenkonzept
  • Städtebauliches und wirtschaftliches Teilkonzept

WIRKUNG

Die maßgeblichen Zielsetzungen der Umgestaltung des Straßenraumes in der Ludwigstraße sind

  • die Aufwertung und Ausnutzung der vorhandenen Standortgunst der Ludwigstraße in Verbindung mit der Altstadt als zentrale Achse des Einzelhandels, des öffentlichen Lebens und des Fremdenverkehrs,
  • die Verbesserung der Aufenthaltsqualität im Zusammenhang mit der räumliche Konzentration verschiedener öffentlicher und privater Einrichtungen,
  • die Entlastung von Durchgangsverkehr und von Dauerparkern, d
  • ie Verbesserung der Verkehrssicherheit für Fußgänger und Radfahrer

ZIELBEZÜGE

Die Umsetzung des Konzeptes umfasst

  • die situationsgerechte Umgestaltung des Straßenraumes,
  • die Neuordnung des ruhenden Verkehrs in Verbindung und
  • eine standortgerechte Verkehrsführung und Verkehrslenkung.

VERKNÜPFUNGEN

  • Impulsprojekt „Altstadt“
  • Impulsprojekt „ÖPNV“
  • Teilkonzepte zur Entwicklung der Innenstadt

Nach oben