Hofer Geschichtswege

Mit offenen Augen durch unsere Stadt

Um Einheimischen und Besuchern historische Monumente, Straßen und Plätze Hofs vorzustellen und zu erklären, hat der Nordoberfränkische Verein für Natur-, Geschichts- und Landeskunde e.V. die Aufstellung von etwa 80 sogenannter "Geschichtstafeln" umgesetzt. Sie verbinden die Innenstadt durch Rundwege und zeigen meist eine alte Ansicht, die der Betrachter mit der gegenwärtigen Situation, die er am Standort vorfindet, vergleichen kann.

Die Gestaltung der Tafeln

Nach Vorbildern in der nahe gelegenen Kleinstadt Schwarzenbach an der Saale, wo ein Rundweg über den berühmtesten Bewohner der Stadt, den Dichter Jean Paul, und ein Geschichtsweg entlang der Saale angelegt wurden, wurden Material und Größe der Tafeln gewählt. Bei einer Führung lernte der Arbeitskreis die Vor- und Nachteile des dort gewählten Systems kennen. Die Hofer Tafeln haben ein Format von 57 cm Breite und 40 cm Tiefe bei 8 mm Stärke. Sie werden an Wänden oder (ähnlich einem Rednerpult) abgewinkelt auf einem rund einen Meter aus dem Boden aufragenden Edelstahlgestänge angebracht, so dass sie von einem davor stehenden Betrachter gut gelesen werden können.

Die bedruckten Tafeln bestehen aus einem haltbaren, wetterfesten und abwaschbaren Kunststoff.  Am oberen Rand befinden sich ein Balken in den Hofer Stadtfarben (gelb und schwarz) und das Stadtwappen sowie die Nummer der Tafel. Am unteren Rand präsentiert ein gelber Balken die Signets der Sponsoren.

Auf der linken Seite enthalten die Tafeln gewöhnlich eine bildliche Darstellung (alte Fotos, Kartenausschnitte, Grafiken) und auf der rechten Seite einen Text mit historischen Erläuterungen. Die Fotos wurden überwiegend aus dem Stadtarchiv, Baupläne aus städtischen Bauakten, einzelne Bilder aus Privatbesitz oder von Museen bezogen. Die Texte kann man innerhalb von ein bis zwei Minuten lesen.

Die Hofer Geschichtswege zum Download und zum Mitnehmen

Kontakt

Tourist-Information Hof
Ludwigstraße 24
95028 Hof

 +49 (0)9281 815 7777
 +49 (0)9281 815 7779 
  touristinfo@stadt-hof.de