Radio Euroherz Park&See-Lauf

Laufspaß für alle: Der Kurs verbindet die Naherholungsgebiete Theresienstein und Untreusee

Nach Ende des Laufes sind die Ergebnisse des Halbmarathons und des Volkslaufes hier einsehbar. Dort ist für die Teilnehmer auch ein Online-Ausdruck ihrer Urkunde möglich. Über den genannten Link kann jeder Läufer seinen Zieleinlauf als Video kostenlos herunterladen.

Die Stadt Hof veranstaltet am Samstag, 1.10.16, zusammen mit dem Hofer Sportverband e.V. den mittlerweile 9. Radio Euroherz Park&See-Lauf. Die Veranstalter rechnen mit 500 bis 600 Teilnehmern. Nachdem die Streckenführung durch die Altstadt in den letzten Jahren auf sehr positive Resonanz gestoßen ist, wird der Lauf auch in diesem Jahr durch Ludwigstraße und Altstadt geführt.

So werden alle Läuferinnen und Läufer der Disziplinen Halbmarathon und Volkslauf vom Start am Eisteich über den Sand, die Vorstadt und die Ludwigstraße in die Altstadt laufen. Nach Durchquerung der Lorenzstraße und dem Lorenzgässchen werden die Sportler dann wieder auf die gewohnte Strecke in Richtung Untreusee an der Saale entlang geführt. Der Rückweg führt ebenfalls an der Saale entlang zum Eisteich, wo sich auch 2016 der Start-/Zielbereich befindet.

Die Nordic-Walker werden in diesem Jahr eine neue Streckenführung kennenlernen: Sie führt entlang des Lettenbachsees über Leimitz in Richtung Waldfrieden und wieder zurück und hat eine Länge von rund 11 Kilometern. Die Gruppe der Bambinis läuft 1,5 km rund um den Lettenbachsee. Die Kinder zahlen natürlich keine Startgebühr, erhalten aber alle eine Urkunde sowie eine Medaille, die sie an ihre Teilnahme erinnert.


Anmeldung
Die Online-Anmeldung ist nicht mehr möglich. Sportler, die trotzdem nicht auf den Lauf verzichten möchten, können sich noch per E-Mail (michael.strobel@stadt-hof.de) oder per Telefax (09281/815-1712) anmelden. Für die ganz Spontanen gibt es die Möglichkeit, sich am Lauftag von 10.00 Uhr bis 12.30 Uhr im Start-Zielbereich am Eisteich nachzumelden. Läufer erhalten auf Wunsch ein oranges Funktionsshirt zum Selbstkostenpreis von 12,00 €.


Rennablauf
11.55 Uhr:
Begrüßung durch Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner gegen 11.55 Uhr Startschuss für die Bambinis um 12.00 Uhr, für Nordic-Walking um 12.30 Uhr, für den Halbmarathon Halbmarathon um 13.00 Uhr und für den 10 km Volkslauf um 13.15 Uhr jeweils durch Bürgermeister Strößner

13.20 Uhr:
Siegerehrung für die Bambinis

15.30 Uhr:
Siegerehrung für alle anderen Läufer im Start-/Zielbereich (Preise und Urkunden für Gesamtsieger sowie Gewinner der Laufklassen bei Halbmarathon, Urkunden für Teilnehmer Volkslauf und Nordic Walking sowie Sachpreise für teilnehmerstärkste Gruppe im Bereich Volkslauf und Nordic Walking). Beim Halbmarathon ist mit folgenden Laufzeiten der schnellsten Läufer zu rechnen: Start 13.00 Uhr Eisteich – Altstadt ca. 13.05 Uhr – Verpflegungsstelle Buswendeschleife Ascher Straße ca. 13.15 Uhr – Verpflegungsstelle Staudamm Untreusee ca. 13.25 Uhr – anschl. Runde um Untreusee und retour – Eintreffen des Schnellsten im Ziel am Theresienstein ca. 14.10 Uhr


Organisation & Preise
- Alle Läufer erhalten Urkunden; die Gesamtsieger im Halbmarathon erhalten hochwertige Laufschuhe; die Sieger jeder Laufklasse im Halbmarathon bekommen Sachpreise; die größten teilnehmenden Gruppen am Volkslauf sowie im Nordic Walking erhalten jeweils einen Sachpreis; alle Bambinis erhalten eine Urkunde und eine Medaille.

- Es gibt wieder Applausnester zur Unterstützung der Läufer auf der Strecke: einige Cheerleader feuern die Läufer in der Lorenzstraße und den Saaleauen an. Die Samba-Gruppe „DownTownSamba Seleção „sorgt in der Altstadt und dem Fernwehpark für gute Stimmung.

- Umkleidemöglichkeiten sind im Gebäude des Schwimmvereins Hof am Eisteich vorhanden, dort gibt es auch Parkmöglichkeiten; die Parkplätze am Eisteich können aber nur bis 12.00 Uhr befahren werden! Weitere Parkmöglichkeiten befinden sich in der Plauener Straße.

- Vier Verpflegungsstationen liegen auf der Strecke, an denen Bad Brambacher Mineralwasser und isotonische Getränke (kostenlos zur Verfügung gestellt durch Dominik-s) sowie Obst gereicht werden.

- im Start/Zielbereich am Eisteich gibt es Versorgung der Läufer/-innen mit Getränken, Obst und Kuchen.

- kostenlose Massagemöglichkeiten im Start/Ziel-Bereich für alle Läuferinnen und Läufer bei angehenden Masseuren der „WBS Schulen Plauen“


Ergebnisse
- Nach Ende des Laufes sind die Ergebnisse des Halbmarathons und des Volkslaufes hier einsehbar; dort ist für die Teilnehmer auch ein Online-Ausdruck ihrer Urkunde möglich.

über den genannten Link kann nach Ende des Laufes jeder Läufer seinen Zieleinlauf als Video kostenlos herunterladen


Verkehrsregelungen
Für die neue Streckenführung Eisteich, Lettenbachsee, Ludwigstraße, Altstadt, Lorenzberg, Mühlberg, Theresienstein gilt Folgendes:

Ludwigstraße:
Verkehrsregelung durch die Polizei im Kreuzungsbereich Ludwigstraße/Unteres Tor sowie Sigmundsgraben und Graben. Sperrung der Maxgasse am 10.10.2016 ab 12.30 Uhr. In der gesamten Ludwigstraße vom Graben bis Oberes Tor auf der linken Seite absolutes Halteverbot ab 7.00 Uhr. Es wird hier darauf hingewiesen, dass das Einhalten des Halteverbotes kontrolliert wird und Verstöße entsprechend geahndet werden. Mittels rotem Trassierband ist die Laufstrecke in diesem Bereich gesperrt.

Altstadt – Lorenzstraße – Lorenzgäßchen – Mühlberg – Mühlstraße:
Die Laufstrecke ist mittels roten Trassierbands im Bereich Altstadt, und Lorenzstraße gesperrt.

Heiligengrabstraße vor Einmündung zum Lettenbachweg:
Die Verkehrsregelung erfolgt durch Posten der FFW Hof.

- der Saale-Radweg zwischen Eisteich und Untreusee und die Vorstadt zwischen Sigmundsgraben bis zur Kreuzung Lessing-/Schleizer Straße wird zwischen 12.30 und ca. 16.00 Uhr gesperrt, Streckenposten regeln den Verkehr.

- es ist aufgrund des Laufes mit einer Beeinträchtigung des Verkehrs in den Bereichen Sigmundsgraben, Sand, Vorstadt, Ludwigstraße, Mühlstraße, Mittlerer Anger, Oberkotzauer Straße und An der Moschenmühle zu rechnen – hier quert die Laufstrecke die öffentlichen Straßen; es wird um Rücksichtnahme und Verständnis bei allen Verkehrsteilnehmern und Anwohnern gebeten


Mitwirkende & Sponsoren
- Der Veranstalter dankt allen Helfern bei der Organisation und Durchführung der Veranstaltung, insbesondere LG Hof und IfL Hof, die auch Streckenposten sowie Helfer für die Verpflegungsstationen stellen, Schwimmverein Hof für die Bereitstellung der Umkleidekabinen sowie der Versorgung der Läufer, Helfer und Zuschauer im Start-/Ziel-Bereich, THW Ortsverband Hof und Freiwillige Feuerwehr Hof für die vorzunehmenden Absperrmaßnahmen, BRK Hof für die medizinische Betreuung der Läufer, Klaus Schubert für die grafischen Arbeiten an Flyer, Plakaten etc. und den WBS Schulen Plauen für die Möglichkeit der kostenlosen Massagen der Läufer

- Dank des Veranstalters an alle Unterstützer der Veranstaltung (finanziell und materiell), insbesondere Radio Euroherz, AOK Hof, Sparkasse Hochfranken, HEW Hof, Sport-Frank, Pfersdorf, Brauerei Scherdel, (Bad Brambacher), Domink-s, WBS-Schulen Plauen und IZMIR-Markt


Weitere Einzelheiten bitten wir der Ausschreibung bzw. dem Flyer zu entnehmen.

Desweiteren finden Sie hier die Allgemeinen Teilnahmebedingungen, die Datenschutzerklärung und die Höhenprofile der Streckenabschnitte.

<$=project.imageDescription(
Radio Euroherz Park&See-Lauf 2015

Archiv

Die Ergebnisse der Vorjahre finden Sie hier.

Kontakt

Fachbereich Schulen und Sport
Herr Michael Strobel
Klosterstr. 3
95028 Hof

 +49 (0)9281 815 1712
 +49 (0)9281 815 87 1712
 schulen-und-sport@stadt-hof.de

Formularservice für Vereine

Online-Formulare zur Sportförderung.
Mehr...