Weihnachtsbäume schon jetzt für den Winter gesucht:

Stadt Hof bietet kostenlose Fällung und Abtransport für die zwölf schönsten Exemplare

Auch wenn es gerade einmal Sommer ist – manche Dinge brauchen eben eine gute Vorbereitung. Und so sucht der Bauhof der Stadt Hof bereits jetzt nach insgesamt zwölf potentiellen Weihnachtsbäumen, welche der Stadt ab Dezember ein weihnachtliches Flair verleihen. Die Stadtverwaltung ruft deshalb schon jetzt dazu auf, besonders schöne Exemplare aus Privatgärten zu stiften. Der Grund dafür ist einfach: Die prächtigsten Weihnachtsbäume kommen nicht aus dem Wald, sondern sie wachsen in privaten Gärten. Dort haben Sie normalerweise genügend Platz und Licht.

Dabei gibt es natürlich Anforderungen an einen solchen Baum: Zehn bis zwölf Meter Höhe sind ein optimales Maß. Der Baum darf außerdem nicht mehr als fünf Meter von der Grundstücksgrenze entfernt sein, damit er mit dem Kranwagen erreicht und abtransportiert werden kann. Für den Gartenbesitzer lohnt es sich übrigens auch, wenn er einen Baum, der vielleicht ohnehin gefällt werden muss, zur Verfügung stellt: Für das Fällen und Abtransportieren durch den städtischen Baubetriebshof fallen keinerlei Kosten an.

Wer also für Weihnachten 2017 einen Baum zur Verfügung stellen kann, möge sich bitte beim städtischen Baubetriebshof, Tel. 815-1721 (Pforte Bauhof), melden, damit bei einem Vor-Ort-Termin rechtzeitig geklärt werden kann, ob der Baum für eine kostenlose Fällung Ende November in Frage kommt.

Presse- und Bilderservice

Medienstelle der Stadt Hof
Rainer Krauß
Klosterstr. 1
95028 Hof

Telefon   +49 (0)9281 815 1118
Telefax  +49 (0)9281 815 87 1118
   presse@stadt-hof.de
Icon Internet  www.hof.de

Bilder und Publikationen der Stadt Hof zum Download finden Sie hier.

Hofer Wirtschaftsnews

Hier geht es direkt zu den
Hofer Wirtschaftsnews

Amtliche Bekanntmachungen

Hier geht es direkt zu den
amtlichen Bekanntmachungen